Marctropolis Hörbuch

Durch das Sprachgefühl eines professionellen Sprechers wird ein Roman völlig neu Interpretiert und wahrgenommen. Tauchen Sie ab in unsere Hörbücher.

Warum sollte ich mir ein Hörbuch anhören, wenn ich in der Lage bin, ein Buch zu lesen? Eine wahrlich gute Frage. Wenn ich ein Buch lese, ist es die Gesamtheit, die das Lesen ausmacht. Der Geruch eines neuen Buches, die Haptik, das Abtauchen in eine literarische Welt. Also, warum?

Es ist die Interpretation!!! Als Ken Follet, das erste Mal einen seiner Romane auf eine Lesung hörte, hatte er das Gefühl, das er diesen Roman nicht geschrieben hätte. Der Vorleser nimmt den Hörer mit. Durch sein Sprachgefühl wird der Roman neu ausgelegt. Das Betonen bestimmter Silben, das Luftholen beim Lesen, die Charakteristik der Stimme und die Geschwindigkeit, all das, hauchen dem geschriebenem Wort Leben ein. Somit ist ein Hörbuch, ein Ausflug, zu einem gelebten Buch.

Marctropolis bietet eine hohe Bandbreite an erstklassigen Hörbüchern aus eigener Produktion. Für Freunde des gepflegten Krimi-Genres ist "Der Tag an dem man die Sonne stahl" genau das richtige, während "Extraleben" Gamer-Freunde anspricht, die sich gern an glorreiche Tage des C64 erinnern. "Harald Dietls - Von Reisen und Menschen" bietet anspruchsvolle Unterhaltung für all jene, die gern auf Reisen gehen oder auf vielen Reisen waren.

Hörbücher von Marctropolis - Kopfkino für die Ohren.

Kürzliche News

Seiten

Beliebt bei uns

Recruiting Spot für Kosatec

Für den  IT-Distributor Kosatec haben wir erneut tief in die Trickkiste und einen Boxring kurzerhand in eine Filmkulisse umfunktioniert.

Industriefilm für Bretschneider

Mit einer Drohne durch eine Halle mit Verpackungsmaterial fliegen?

Kein Problem!

Impressum

Sitemap

Marctropolis Service, Ihr Imagefilm, Industriefillm, Werbefilm, Recruiting Film, Kinospot, Print und vieles mehr aus einer Hand!

©Marctropolis 2016

Marctropolis - Die Design und Filmagentur aus Braunschweig auf Facebook.com Marctropolis - Die Design und Filmagentur aus Braunschweig auf Vimeo.com